Fruchtig, frisch und lecker – das Früchtecurry ist einfach zubereitet und schmackhaft. Genau das Richtige um deine Gäste am heutigen Welt-Vegantag zu verwöhnen. Viel Spass beim Nachkochen.

ZUTATEN VEGAN FÜR 4 PORTIONEN

  • 320 g Reis (1.5 Tassen)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400 g Räuchertofu
  • 1 EL Öl
  • 1 Mango
  • 1 Apfel
  • 1 Nektarine
  • 1 Birne
  • 1 EL Paprika
  • 3 EL Curry
  • 1 EL Gemüsebouillon
  • 0.5 dl Weisswein
  • 1 Banane
  • 2.5 dl Kokosmilch

ZUBEREITUNG, CA. 30 MINUTEN

  1. Reis mit doppelter Menge Wasser aufsetzen und auf mittlerer Stufe während 20–30 Minuten zugedeckt köcheln lassen bis das gesamte Wasser verdunstet ist.
  2. In der Zwischenzeit Knoblauchzehen und Räuchertofu klein schneiden und im Öl 3 Minuten anbraten. Danach Mango, Apfel, Nektarine, Birne kleinschneiden und 3 Minuten mitbraten. Mit Paprika, Curry und Gemüsebouillon würzen. Die Früchte und den Tofu mit Weisswein ablöschen und 2 Minuten einköcheln lassen.
  3. Danach Banane in Scheiben schneiden und mit der Kokosmilch zugeben, umrühren und für 5 Min kochen lassen.
  4. In der Zwischenzeit sollte der Reis fertig sein. Anrichten und geniessen. En Guete.

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.