Koernlipicker Wildkraeuteraufstrich mit Dinkelzopf veganDer Lenz ist da! Und mit ihm die ersten Boten, die rund ums Haus erblühen. Mit diesen zaubern wir einen leckeren und vitaminreichen Brotaufstrich. Dazu frisch gebackener Dinkelzopf, mmmhh.

ZUTATEN VEGAN, FÜR CA. 4–6 PORTIONEN

Dinkelzopf (2 Stück)

  • 1 kg Dinkelmehl
  • 3 TL Salz
  • 125 g Traubenkernöl
  • 5 dl Milch (z.B. Hafer-, Mandel-, oder Reismilch)
  • 1 Hefewürfel

Wildkräuter-Aufstrich

  • 2 Hand voll frische Wildkräuter (z.B. Löwenzahn, Bärlauch, Brennessel, Scharbockskraut, Spitzwegerich, Breitwegerich, Wiesen-Margerite, Schaumkraut, Rotklee etc.)
  • 3 EL Mandelmus
  • 1 EL Zitronensaft (frisch)
  • 2 EL Mandelschlagcrème
  • Salz, Pfeffer, Paprika

ZUBEREITUNG
Dinkelzopf, ca. 15 Min. + ruhen lassen, 60 Min. + backen, 40 Min.

  • Mehl mit Salz mischen und in eine grosse Schüssel geben.
  • Öl mit Milch mischen und unter das Mehl mischen.
  • Hefe in einer Tasse mit lauwarmen Wasser auflösen, zum Mehl geben und gut zu einem geschmeidigem Teig kneten.
  • Für 60 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur aufgehen lassen.
  • Anschliessend Teig in zwei gleiche Hälften teilen und diese wiederum zu einem Zopf flechten. Mit der Milch grosszügig bestreichen.
  • Die beiden Zöpfe auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech legen und bei 200° C im Backofen (Unter-/Oberhitze) für 40 Minuten backen.

Wildkräuter-Aufstrich, ca. 10 Minuten + abklühlen lassen

  • Wildkräuter waschen, fein schneiden und in eine Schale geben.
  • Mandelmus in die Schale geben und mit dem Zitronensaft mischen.
  • Mandelschlagcrème unterziehen und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Im Kühlschrank kühl stellen, bis der Dinkelzopf fertig gebacken ist. So wird der Aufstrich schön fest.
  • Vor dem Servieren mit Kräutern und Blüten dekorieren.

//
Das süsse Geschirr mit Tischläufer ist in der Wohnboutique Scan in Zug zu finden.
//

Spring is here in all its colourful splendour. And also the first herbs and flowers which bloom around the house. With these, we create a delicious and vitamin-packed spread. And enjoy fresh homemade bread, yummy.

VEGAN INGREDIENTS, 4–6 SERVINGS

Braided bread (2 Pcs.)

  • 1 kg spelt flour
  • 3 TL salt
  • 125 g grape seed oil
  • 5 dl milk (f.e. oat-, almond-, or rice milk)
  • 1 block of yeast

Spread with wild herbs

  • 2 hands of fresch wild herbs (f.e. dandelion, ramson, stinging nettle, lesser celandine, ribwort, common plantain, marguerite, bittercress, red clover etc.)
  • 3 EL almond mush
  • 1 EL lemon juice (fresh)
  • 2 EL almond whipped cream
  • Salt, Pepper, Paprika

PREPARATION
Braided bread, ca. 15 Min. + let the dough rest, 60 Min. + backing, 40 Min.

  • Mix the flour with salt and put them into a bowl.
  • Mix the oil and milk and add them to the flour.
  • Dissolve yeast in lukewarm water, add it to the flour and knead it to form a smooth dough.
  • Let the dough rest for 60 minutes at room temperature.
  • Afterwards, divide the dough into two equal halves and braid these to a breaded bread. Brush the surface with milk before baking.
  • Bake the breads in the pre-heated oven at a temperature of 200° C (upper and lower heat) for 40 minutes.

Spread with wild herbs, ca. 10 Minutes + cooling off

  • Wash the wild herbs, cut them finely and put them into a bowl.
  • Add almond mush and mix it with fresh lemon juice.
  • Pour in the almond whipped cream and season with the spices.
  • Cool off the spread at fridge, until the braided breads are ready.
  • Just before serving, arrange spread with blossoms and herbs.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.