Die Holunderblüten haben eine entzündungshemmende Wirkung, bei Husten lösen sie den Schleim und sie lindern sogar Rheuma- und Gichtbeschwerden. Dieses kleine Wunder der Natur wurde nun in einen leckeren Sirup verwandelt, ein gesund-süsser Genuss!
Merken
Merken
Merken

ZUTATEN VEGAN FÜR CA. 2 LITER

  • 6–8 Holunderblütendolden
  • 1 Liter Wasser
  • 600g Birkenzucker
  • 7 EL frischer Zitronensaft
  • Gut verschliessbare Flaschen

ZUBEREITUNG, CA. 30 MINUTEN + 1 TAG EINLEGEN

  1. Holunderblütendolden mit Wasser abspülen und in eine grosse, mit Wasser gefüllte, Schüssel einlegen. Mit einem Tuch bedeckt, wenn möglich an der Sonne ziehen lassen. Ansonsten bei Raumtemperatur in der Küche.
  2. Die eingelegten Dolden entfernen und das Wasser durch ein Sieb in die Pfanne giessen.
  3. Zucker und Zitronensaft dazugeben und aufkochen. In der Zwischenzeit die Flaschen heiss ausspülen.
  4. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, heiss in die Flaschen abfüllen und sofort verschliessen.

TIPP
Das Siruprezept lässt sich beliebig erweitern: z.B. mit Rosenblüten, Lavendelblüten, Beeren etc. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.