Der Schweizer Klassiker einmal anders. Mit Gemüse gespickt, bringt dir dieses Rezept eine farbenfrohe und geschmackliche Abwechslung auf den Teller. Wenn du die doppelte Menge zubereitest, hast du für die Folgetage im Nu etwas Leckeres auf den Tisch gezaubert.

ZUTATEN VEGAN, FÜR CA. 4 PORTIONEN

  • 1 kg Rösti-Kartoffeln
  • 3 mittelgrosse Karotten
  • ⅓ Broccoli
  • 1 Hand voll frischer Schnittlauch
  • Sesamöl
  • Kräutersalz (z.B. von Rapunzel) bei Bedarf

ZUBEREITUNG, CA. 40 MIN.

  1. Kartoffeln waschen und kochen bis sie mit dem Messer leicht angestochen werden können, dann aus dem heissen Wasser nehmen und abklühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Karotten waschen, raffeln und den Broccoli in feine Stückchen schneiden.
  3. Die abgekühlten Kartoffeln raffeln und gut mit dem anderen Gemüse untereinander bringen.
  4. Schnittlauch in feine Rollen schneiden und unter die Gemüsemischung geben.
  5. Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Gemüsemischung goldbraun anbraten. Bei Bedarf mit Kräutersalz etwas würzen und anschliessend servieren.

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.