veganer gemüsequicheDieser luftige Gemüse-Quiche wird dir schnell auf der Zunge vergehen und dich mit den nötigen Vitaminen versorgen. Wenn du den Teig (wie im Rezept angegeben) selber machst, wirst du dein Lächeln nicht mehr los =)
ZUTATEN VEGAN FÜR 4 bis 6 PORTIONEN
– 400g Mehl (z.B. Fitnessmehl von der Eichmühle AG oder Vollkornmehl)
– 1 Stange Lauch
– 3 mittelgrosse Karotten
– 1 Kohlrabi
– 5–6 mittelgrosse Champignons
– 220ml Traubenkernöl
– 100g Räuchertofu (z.B. von Taifun)
– 1 rote Chilischote
– 250ml Sojasahne (z.B. von Provamel «Soja Cuisine»)
– 250ml Quinoa-Reismilch
– 40g Maizena
– 50ml Olivenöl
– ca. 70ml kaltes Wasser
– Meersalz, Paprika
– getrocknete Kräuter nach Belieben (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Tymian)
ZUBEREITUNG [ CA. 30 MIN. + 40 MIN. BACKEN ]
1. | Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Gitter im unteren Backofenteil einstellen.
2. | Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem Mürbeteig verkneten. Teig sollte sich glatt anfühlen, so dass er anschliessend zu einem Teig ausgewallt werden kann.
3. | Gemüse waschen und in feine Stücke schneiden.
4. | Räuchertofu in feine Würfel schneiden und im Olivenöl fünf Minuten anbraten, Gemüse dazugeben und zwei Minuten mitbraten.
5. | Chilischote waschen, entkernen und fein hacken.
6. | Sojasahne und Quinoa-Reismilch mit Maizena mischen, Chili dazugeben und kräftig mit Salz und Paprika und den Kräutern würzen.
7. | Teig gleichmässig auswallen und in die Kuchenform legen, überlappende Ränder umklappen.
8. | Gemüse-Tofu-Füllung in die Form geben und mit der Sauce übergiessen.
9. | Im heissen Backofen für ca. 40 Minuten backen und anschliessend abkühlen lassen.
10. | Lauwarm geniessen.

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.