Ich liebe die Kombination von der Süße der Süßkartoffeln mit dem herben Geschmack der Pilz-Lauch-Rosmarin-Füllung. Die Nüsse geben eine crémige Konsistenz und die Mandarinen-Sauce rundet dieses vollwertige Rezept ab. En Guete!

ZUTATEN VEGAN, FÜR 4 PORTIONEN

  • 2 große Süßkartoffeln, je ca. 500g
  • 4 EL Olivenöl + 4 EL Olivenöl für Füllung
  • 400g Pilze nach Wahl (z.B. Shii-Take, Champignons, Pfifferlinge etc.)
  • 100g Lauch
  • 100g Nüsse gemahlen nach Wahl (z.B. Baumnüsse, Haselnüsse, Paranüsse etc.
  • 500g Rosenkohl
  • 8 Mandarinen
  • 4 gestrichene TL Rosmarin getrocknet (nicht das Pulver)
  • Salz, Pfeffer, Chilliflocken

ZUBEREITUNG, CA. 40 MINUTEN + BACKEN, CA. 25–30 MINUTEN

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Süßkartoffeln waschen, in der Mitte halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Schnittflächen diagonal mit einem Messer einschneiden und mit Olivenöl bestreichen. Anschließend in der Mitte des Backofens während 25–30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Rosenkohle waschen, rüsten und im Wasserbad dämpfen, bis sie weich sind. Dann warm stellen.
  4. Währenddessen das Olivenöl in eine Bratpfanne geben und erwärmen, die Pilze reinigen, in kleine Stücke schneiden und in die Bratpfanne geben
  5. Den Lauch reinigen, kleinschneiden und auch in die Bratpfanne geben. Immer wieder umrühren.
  6. Die Nüsse mit einem Mixer kleinmahlen oder wenn du bereits gemahlene Nüsse verwendest, diese nun unter das Pilz-Lauch-Gemisch geben und gut untereinander mischen.
  7. Sauce: Nun die Mandarinen schälen, entkernen und zusammen mit dem getrockneten Rosmarin mit einem Mixer fein pürieren. Von der Sauce (inkl. Fruchtfleisch) 6–8 EL unter die Pilz-Lauch-Nuss-Füllung mischen und gut umrühren. Der Rest für die Süßkartoffeln beiseitestellen.
  8. Via Gabeltest überprüfen, ob die Süßkartoffeln weich sind, wenn ja – herausnehmen. Vorsichtig mit einem Löffel etwas vom «Fleisch» in der Mitte der Schnittfläche herausschaben und unter die Pilz-Lauch-Nuss-Füllung mischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung dann auf die Süßkartoffeln verteilen.
  9. Die Mandarinen-Sauce über die Süßkartoffeln verteilen.
  10. Die gedämpften Rosenkohle mit Salz und Chiliflocken garnieren und mit den Süsskartoffeln heiss servieren. En Guete!

Bildlegende: Das nordische Geschirr gibt es bei Artemisia Schenken & Wohnen in Zug.

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.