Hast du Kohldampf und es soll schnell gehen? Dann sind die Fusilli alla «Bolognese» genau das Richtige für dich. Die saisonal gewählten Gemüse sind schnell zubereitet und machen dich lange satt und zufrieden.

ZUTATEN VEGAN, FÜR 4 PORTIONEN

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 230 g «Vegi-Gehacktes»
  • 1 dl Rosé
  • 8 Champignons
  • 2 Karotten
  • ½ Lauch
  • ½ Fenchel
  • 1 Flasche (ca. 690g) Bio Passata (Tomatensauce), z.B. von Demeter oder Alnatura
  • 1 Hand voll gefrorene Petersilie
  • Gewürze: z. B. Paprika, Salz, Pfeffer
  • ca. 600–800 g Fusilli Vollkorn
  • Bei Bedarf: Edelhefe z.b. von Dr. Ritter, wird Anstelle von Käse verwendet

Option: Anstelle vom Fertigprodukt «Vegi-Gehacktes» verwendest du Linsen.

ZUBEREITUNG CA. 20 MINUTEN

  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, in feine Stücke schneiden und mit Olivenöl in einer Pfanne kurz andünsten.
  2. «Vegi-Gehacktes» dazugeben und etwas anbraten. An­schliessend mit dem Rosé ablöschen.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse reinigen und in feine Stücke schneiden.
  4. Passata und die Gemüsestücke in die Pfanne geben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Mit den Gewürzen und der Petersilie würzen.
  5. Wasser aufsetzen und die Vollkorn-Fusilli gemäss Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  6. Vor dem Servieren eine Prise Petersilie als Dekoration auf die Sauce geben.

Alternative: Du weichst als erstes die Linsen für ca. 10 Minuten in kochend heissem Wasser ein und lässt die abgetropften Linsen anschliessend zusammen mit dem Gemüse und der Tomatensauce mitköcheln bis sie weich sind.

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.