Frische Sommerfrüchte vereinen lokale Hirse, die glutenfrei, voller Kieselsäure und Vitaminen ist. Was gibt es schöneres, als diese gesunde Köstlichkeit zusammen mit einer lieben Freundin zu geniessen und sich einen schönen Tag zu machen? Ich wünsche euch guten Appetit. =)Merken

ZUTATEN VEGAN FÜR 4 PORTIONEN

  • 1.5 Tassen Hirse
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Apfelessig, Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Nektarine
  • 2 Hand voll Heidelbeeren
  • 2 Hand voll Himbeeren
  • 4 Zweige Pfefferminze oder Verveine oder Zitronenmelisse

Wer mag kann weitere Beeren verwenden: z.B. Johannisbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren etc.

ZUBEREITUNG, CA. 20 MINUTEN

  1. Die Hirse heiss waschen und mit dem Wasser und der Gemüsebrühe aufkochen. Nach ca. 15 Minuten vom Herd nehmen und aufquellen lassen.
  2. Mit Apfelessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Früchte waschen, wenn nötig verkleinern und unter die marinierte Hirse geben.
  4. Die Pfefferminze in kleine Stücke zupfen, dazu geben und gut untereinander mischen.
  5. In vier kleine Schüsseln verteilen und mit den restlichen Früchten und je einem Zweig Pfefferminze garnieren.
  6. Der Salat kann lauwarm oder kalt gegessen werden.

// Das sommerliche Geschirr ist in der Wohnboutique Scan in Zug zu finden. //

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.