Wie wärs mit einem veganen Brotaufstrich der sowohl süss wie auch salzig sein kann? Bitte schön, hier ist ein einfaches Rezept das je nach Lust und Laune entsprechend zubereitet werden kann. Es schmeckt herbstlich fruchtig und dank Apfel und Quitte wird unser Körper mit den nötigen Stoffen versorgt, um sich auf den Winter vorzubereiten.
Merken
Merken
Merken

ZUTATEN VEGAN, FÜR 4 PORTIONEN

  • 1 Quitte
  • 1 Apfel
  • 4 EL Mandelmus
  • Sprossen nach Wahl

salzige Variante:

  • Meerrettich geraffelt
  • Salz, Cayennepfeffer, getr. Kräuter nach Wahl, Pfeffer

süsse Variante:

  • Kardamom, Kümmel, Vanille, Ahornsirup

ZUBEREITUNG, CA. 20 MINUTEN

  1. Quitte und Apfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einer hohen Pfanne mit wenig Wasser dünsten, anschliessend mit dem Stabmixer pürieren und das Mandelmus unterziehen.
  3. Je nach Wunsch süss oder salzig würzen und gut untereinandermischen.
  4. Zum Beispiel mit dem frisch gebackenem Omegabrot lauwarm geniessen, mmmmh.

// Die verspielten Accessoires sind in der Wohnboutique Scan in Zug zu finden. //

NEWSLETTER FÜR DICH

Immer auf dem Laufenden bleiben was Körnlipicker Neues kreiert oder einfach über Saisonales inspiriert werden?

Dann kannst du dich demnächst hier für meinen Newsletter anmelden. Schau einfach wieder vorbei.