Vanilleguetzli mit Urdinkelmehl, Margarine, gemahlene und geschälte Mandeln, Puderzucker, Vanilleschoten und SalzZum Abschluss dieser süssen Woche haben wir euch eine echte Herausforderung: Diese Guetzli-Diven benötigen viel Fingerspitzengefühl bei der Zubereitung und als Abschluss ein Wohlfühlbad im Vanillezucker.

ZUTATEN VEGAN
– 250 g Urdinkelmehl
– 200 g Margarine
– 100 g gemahlene, geschälte Mandeln
– 80 g Puderzucker
– 2 Vanilleschoten
– 1 Prise Salz

– 50 g Puderzucker
– 2 Packungen Vanillezucker

ZUBEREITUNG CA. 10 MIN. + KÜHLSTELLEN CA. 10 MIN. + BACKEN 8–10 MIN.
1. | Mehl, Margarine, Mandeln, Puderzucker (80 g) und Salz in eine Schüssel geben,untereinander mischen.
2. | Vanilleschoten auskratzen und dazu geben. Alles miteinander zusammen kneten.
3. | Kurze Zeit kühlstellen, anschliessend fingerdicke Rollen formen, in längere Stücke schneiden und sorgfältig zu Brezel formen.
4. | In der Ofenmitte bei 200 ° C (Unter-/Oberhitze) ca. 8–10 Minuten backen.
5. | In der Zwischenzeit Puderzucker (50 g) und Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
6. | Die noch heissen Brezel vorsichtig vom Blech lösen und vorsichtig in der vorbereiteten Schüssel wenden.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Hier kannst du das Rezept als PDF downloaden: Vanilleguetzli
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.