Sherry Sauce mit Zwiebeln, getrockneten Tomaten, Sherry, Kokosmilch, Hirse Cuisine, Öl, GewürzenKörnlipicker feiert mit euch den Weltvegantag. Zu diesem Anlass empfehlen wir dir diesen Gaumenschmaus: schnell und einfach zubereitet bildet die Sherry Sauce den kulinarischen Höhepunkt eines exklusiven Schlemmer-Menüs. Passend dazu: Basmati-Reis.

ZUTATEN VEGAN FÜR 2 PORTIONEN
– 1 Zwiebel oder Schalotte
– 100 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt), abgetropft
– 125 ml Sherry
– 150 ml Kokosmilch
– 150 ml Hirse Cuisine (z.B. von Isola Bio)
– 1.5 EL Öl (Öl der eingelegten Tomaten kann hier gut verwendet werden)
– Salz, Paprika, Curry und Cayenne Pfeffer
– Etwas Petersilie zum Garnieren
– Optional: 1–2 TL Cashewmus
– 1 TL Edelhefe bei Bedarf

ZUBEREITUNG CA. 20 MINUTEN
1. | Die Zwiebel oder Schalotte schälen und klein schneiden.
2. | Getrocknete, abgetropfte Tomaten in Streifen schneiden.
3. | Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln darin gold-gelb andünsten.
4. | Anschliessend die Tomatenstreifen hinzugeben und kurz weiter dünsten.
5. | Mit dem Sherry ablöschen und bis auf ¾ einkochen lassen. > Tipp: Den Sherry eher mehr als weniger einkochen lassen. Die Sauce kann je nach Sherry-Sorte sonst etwas sauer oder bitter werden. Falls der Sherry zu penetrant schmeckt, kann beim Abschmecken mit 1–2 TL Cashewmus nachgeholfen werden.
6. | In der Zwischenzeit den Reis für zwei Personen nach Verpackung zubereiten.
7. | Nun die Kokosmilch und Hirse Cuisine unterrühren und kurz aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und die Sauce weiterköcheln lassen.
8. | Mit ausreichend Paprika und einem Hauch Curry und Cayenne-Pfeffer abschmecken. Je nach verwendeter Tomatensorte auch noch Salz verwenden.
9. | Falls die Konsistenz der Sauce eher wässrig ausfällt, die Edelhefe beigeben und durchrühren.
10. | Den Reis auf dem Teller anrichten und die Sauce darüber geben. Mit etwas Petersilie garnieren und anschliessend genussvoll die Gabel beladen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Hier kannst du das Rezept als PDF downloaden: Sauce
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.