veganer SchokokeksDanke für deine Liebe. Die Welt braucht deine Magie!
Damit die Liebe auch durch den Magen geht, findest du hier ein äusserst leckeres Rezept für vegane Schokokekse. Die klassischen «chocolate cookies» sind sehr einfach zuzubereiten. Viel Spass und en Guete! =)

ZUTATEN VEGAN FÜR CA. 16–20 KEKSE

  • 30 ml Milch z.B. selbstgemachte Nussmilch
  • 70 ml Öl
  • 50 g Birkenzucker (optional)
  • 1 Vanilleschote
  • 180 g Urdinkelmehl
  • 1 TL Weinsteinpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g schwarze Schokolade oder Rohkakao-Nibs

ZUBEREITUNG, CA. 15 MIN. + 10–15 MIN. BACKEN

  1. Ofen auf 170° C, Unter-/Oberhitze, vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit das Öl mit der Milch und dem Birkenzucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  3. Vanilleschote in der Länge aufschneiden, das Mark herauskratzen und in die Schüssel geben.
  4. Das Mehl mit dem Weinsteinpulver und dem Salz mischen.
  5. Die schwarze Schokolade in grobe Stücke schneiden oder gleich die Rohkakao-Nibs zusammen mit der Mehlmischung in die Schüssel geben.
  6. Alles gut untereinander mischen und zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
  7. Nun gleichmässig viel Teig mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und auf das vorbereitete Backblech legen. Die Kugeln mit einem Löffel flach drücken und bei Bedarf zu Herzen formen.
  8. Das voll belegte Backblech in der Mitte des Ofens für ca. 10–15 Minuten goldbraun backen. Je nach Grösse der Kekse variert die Backzeit. Grössere Kekse eher 15 Minuten, kleinere eher 10 Minuten backen.
  9. Vor dem Genuss abkühlen lassen.
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.