veganer Karotten-Brennessel-Salat Dieser wunderbare Rüebli-Brennesselsalat mit Sesamsamen und kürzlich gesammelten Haselnüssen geniesse ich am liebsten lauwarm und mit einer Tasse frisch aufgebrühtem Brennesseltee. Da mir die Eisenzufuhr sehr wichtig ist (gerade weil unser Trinkwasser, wie auch die zu kaufenden Mineralwasser leider kein Eisen mehr enthalten), schätze ich die Brennessel als natürlicher Eisenlieferant enorm. Kaum ein anderes Wildkraut besitzt gleich viel davon und beschenkt uns so grosszügig damit. Deshalb schlage ich vor, allfällige Hemmungen gegenüber dieser Pflanze abzulegen, die Handschuhe überzustreifen und sich auf die Suche nach ihr zu machen. Es eignen sich Schuttplätze, Waldränder oder der eigene Garten um die Brennessel zu ernten. Achte auf saubere und intakte Pflanzenteile, die nicht an stark befahrenen Strassen oder Spatzierwegen wachsen.

ZUTATEN VEGAN, FÜR CA. 4 VORSPEISE-PORTIONEN

  • 6–8 Brennessel-Stängel frisch oder
    4 Hände voll getrocknete Blätter
  • 4 grosse Rüebli/Karotten
  • 2–4 EL Sesamöl
  • 4 EL Sesamsamen
  • 2 Hand voll Haselnüssen
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

ZUBEREITUNG, CA. 20 MIN.

  1. Die Brennesselblätter von den Stängeln schneiden. Du kannst mit dem Wallholz kurz über die Pflanzenteile rollen, damit sich die brennenden Haare lösen und dich so nicht mehr piksen. Oder du behältst einfach  deine Handschuhe an. Die Brennesselblätter beiseite legen.
  2. Die Rüebli in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  3. Nach ca. 5 Minuten die Brennesselblätter in die Bratpfanne geben und mit den Rüebli-Scheiben mitdünsten.
  4. In der Zwischenzeit die Haselnüsse knacken und beiseite stellen.
  5. Den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  6. Der lauwarme Salat nun auf die Teller verteilen und mit je einem EL Sesamsamen mischen, sowie mit den Haselnüssen dekorieren.

// Das farbige Geschirr sowie der praktische Lappen aus Leinen- und Baumwolle ist in der Artemisia Schenken & Wohnen Boutique in Zug zu finden. //

 

veganer Karotten-Brennessel-Salat

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.