Randensaft mit Karotten, Apfel und DattelnFrohes 2017! Um mit vollem Elan in das neue Jahr zu starten, haben wir einen energiespendenden Saft kreiert: Randen mit Apfel, Karotten und Datteln. Wer es gern süsser mag, kann den Saft mit getrockneten Beeren verfeinern. Und wer an Silvester Eins über den Durst getrunken hat, tut sich und der Leber mit diesem Saft etwas Gutes: denn Randen schützt und stärkt die Leber, das Herz und die Blutgefässe. Prosit!

ZUTATEN VEGAN FÜR CA. 1.2 LITER

  • 200 g Randen/Rote Bete
  • 2 Apfel
  • 2 Rüebli/Karotten
  • 4 getrocknete Datteln
  • 8 dl Wasser
  • Optional: getrocknete Beeren, Samen und Nüsse nach Wahl

ZUBEREITUNG, CA. 5–10 MINUTEN

  • Gemüse und Früchte waschen, verkleinert, wenn nötig entsteinen und in den Mixbehälter geben.
  • Wasser dazugeben und bei höchster Stufe zu einer feinen Masse pürieren.
  • Im Kühlschrank aufbewahren und kühl servieren.

//

Die romantische Serviette ist in der Wohnboutique Scan in Zug zu finden.

Merken

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.