Mais Muffins von Körnlipicker Diese süssen Mais-Muffins sind nebst der kurzen Zubereitungszeit auch lecker und gesund. Da der Mais sich positiv auf unser Körper auswirkt: entzündungshemmend, reinigend, entwässernd, reizlindernd, konzentrationsfördernd und beruhigend. Ideal also, um zu deiner Lieblingslektüre was zu knabbern.

ZUTATEN VEGAN FÜR CA. 12 MUFFINS
– 250 g gelbes Maismehl
– 100 g Vollkornmehl
– 2 TL Backpulver
– ½ TL Natronpulver
– 1 TL Meersalz
– 300 ml Reis- oder Nussmilch
– 1.5 EL Maisöl
– 40 g Ahornsirup

ZUBEREITUNG, CA. 10 MINUTEN + BACKEN, CA. 20 MINUTEN

  • Ofen auf 190 Grad vorheizen, Gitter in der Mitte einstellen und die Muffinform einölen.
  • Alle trockenen Zutaten zusammen in eine Schüssel sieben und beiseite stellen.
  • Die Reismilch mit dem Maisöl und dem Ahornsirup mischen und auf die Maismehlmischung giessen. Sanft unterziehen und verrühren, nicht schlagen.
  • Masse in die geölte Muffinform giessen und für 20 Minuten backen.
  • Warm servieren.
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.