Veganes Hirsecurry von KörnlipickerVeganer Wein Duvivier Cuvée des Amis rosé

Lust auf Einheimisches? Plünder deinen Garten oder schau beim Gemüsebauern vorbei und ab geht’s an den Herd für das scharfe Hirse Curry. Darf es ein Glas Wein sein? Unsere Freunde von Delinat haben hierzu einen leichten und wohlschmeckenden Rosé am Start. Übrigens feiern wir heute einen besonderen Tag: vor genau 3 Jahren wurde das 1. Körnlipicker-Rezept online gestellt, wuhuu! Wir freuen uns sehr. =)

ZUTATEN VEGAN FÜR 4 PORTIONEN
– 1 Tasse Hirse
– 1 Zwiebel
– 1 EL Öl
– 2 Rüebli
– 1 Peperoni
– 1 mittelgrosse Zucchetti
– 1 Hand voll Bohnen
– 2 Krautstiele
– 2 EL Gemüsebouillon
– 1 EL Harissa
– je 1 EL Paprikagewürz, Curry, Salz

ZUBEREITUNG, CA. 30 MINUTEN

  • Hirse kurz in einem feinen Sieb mit warmen Wasser ausspülen und anschliessend gemäss Packungsanleitung kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, fein schneiden und im Öl dünsten.
  • Restliches Gemüse fein schneiden und dazugeben.
  • Mit Gemüsebouillon und Wasser ablöschen und köcheln lassen.
  • Die fertige Hirse etwas abtropfen lassen, so dass noch genügend Flüssigkeit für die Sauce übrig bleibt. Zum Gemüse geben und gut untereinander mischen.
  • Mit der Sauce (Harissa und Gewürze) einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.

WEINEMPFEHLUNG
Der köstliche, aromatische und vegane Rosé ist zu beziehen unter: https://www.delinat.com/weine/4421.14.html

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.