vegane FruchtspiesseDer Herbst beschenkt uns nochmals reich mit seinen Gaben, bevor es langsam zum Vorbereiten und Einstimmen auf die kältere Jahreszeit hingeht. Lasst uns diese Fülle mit den gesunden und farbenfrohen Fruchtspiessen feiern.

ZUTATEN VEGAN FÜR CA. 8–12 Spiesse

  • 6–8 Feigen
  • 100g Melone, z.B. Cantaloupe
  • Je 2 EL Samen nach Wahl, z.B. Lein, Mohn, Raps, Hanf, Sesam etc.
  • 115g Cashew-Käse, z.B. von New Roots
  • 8–12 Holzspiesse

ZUBEREITUNG, CA. 20 MINUTEN

  1. Feigen waschen, abtrocknen, vierteln und je ein Stück aufspiessen.
  2. Melone in feine Schnitze schneiden. Anschliessend mit dem Sparschäler zarte Bahnen schneiden und diese gewellt aufspiessen.
  3. Die Samen in einer kleinen Schüssel gut untereinander mischen und beiseite stellen.
  4. Den Cashew-Käse in 8–12 gleichmässige Stücke schneiden und mit den Händen zu­­ Kugeln formen. Die Kugeln gleichmässig in den vorbereiteten Samen wenden und auf die Spiesse verteilen.
  5. Die Spiesse mit den restlichen Früchten ergänzen und servieren.

Dieses Bild ist zusammen mit grossartigen Menschen entstanden. Ein riesen Dankeschön an euch und die inspirierende Zeit in Hamburg: Rezept Körnlipicker, Foto Oliver Hauser, Fotoassistenz Anabel Huber,  Styling Dörte Lehmann,  Foodstyling Jenny Susanti,  Bildbearbeitung Nicole Reich

 

 

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.