Delinat LogoJippie, voller Freude dürfen wir euch die Zusammenarbeit mit Delinat verkünden. Die Weinprofis ergänzen mit ihren veganen Weinempfehlungen jeweils unsere Rezepte. So könnt ihr eure Gäste nebst dem leckeren Essen auch noch mit einem edlen Tropfen überraschen. Wir freuen uns sehr!

Was Delinat macht
Schmetterlinge sollen wieder durch die Reben fliegen – das war 1980 die Vision von Karl Schefer beim Anblick der kahlgespritzten Rebberge. Er gründete Delinat und förderte fortan die Verbreitung von Wein aus kontrolliert biologischem Anbau. Heute bietet Delinat rund 250 Weine aus den besten Lagen Europas an und setzt sich für eine hohe Biodiversität im Rebberg sowie eine klimaneutrale Weinproduktion ein. Mehr Informationen zu Delinat: https://www.delinat.com/geschichte.html

Veganer Wein
Was zeichnet ein veganer Wein aus?

Für die Vinifizierung von veganen Weine dürfen keine Hilfsmittel verwendet werden, die in irgendeiner Weise aus der Tierhaltung stammen. Es dürfen also auch keine Milchprodukte und keine Eiprodukte zur Weinschönung verwendet werden. Vegane Delinat-Weine enthalten keine Produkte aus der Tierhaltung und werden nicht unter Zuhilfenahme dieser hergestellt.

Stricto Sensu sind allerdings auch Bakterien und Hefen Tiere. Bei der Weinherstellung werden diese auf natürliche Weise millionenfach vermehrt, sterben schliesslich ab, werden als Bodensatz vom Wein getrennt und als Dünger wieder aufs Feld gebracht. Ohne Hefen und Bakterien können Weine nicht hergestellt werden. Mikroorganismen sind natürlicher Bestandteil von Weinen und werden in der Definition veganer Weine nicht berücksichtigt.

Hier findet ihr das Sortiment der veganen Weine: https://www.delinat.com/vegane-weine

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.